Archive for Januar, 2004

Rundbrief des Freundeskreis Geomantie 2004/1 – Die gemeinsamen Wurzeln von Feng Shui und Geomantie

by admin on Jan.01, 2004, under Allgemein

Die gemeinsamen Wurzeln zwischen dem chinesischen Feng Shui und der europäischen Geomantie sind vielfältiger als allgemein angenommen wird. Es ist wie ein Wurzelgeflecht aus vielen kleinen Wurzeln, die vergleichbar mit einem Myzel die Grundlage eines ganzen Waldes mit unterschiedlichen Bäumen und Baumformen bilden. Das geomantische Wurzelgeflecht reicht bis in die schamanistischen Urgründe der Steinzeit zurück und ist die Grundlage allen menschlichen Seins. Es ist die uralte Vorstellung der Menschheit, in ein Raum- und Zeit-Kontinuum eingebunden zu sein.

Edith Baillieu und Volker Albert

Wir wollen in unserer kurzen Darstellung einige wenige aber markante Gemeinsamkeiten aufführen, die es ermöglicht, beide Formen der Geomantie nebeneinander zu akzeptieren und zu leben, statt sie als konträre Gegensätzlichkeiten abzulehnen.
Die Sprache als Mittler zwischen den Kulturen
Eine erste geistige Verwandtschaft und ein enges Bindeglied ist in der Sprache und im Inhalt der Bilder zu finden, wie wir es unter anderem in unserem Buch “Feng Shui im Spiegel der Persönlichkeit” bei den einzelnen Trigrammen ausführlich dargestellt haben.

.. lesen Sie den ganzen Artikel.
Die gemeinsamen Wurzeln von Feng Shui und Geomantie Pdf-Dokument öffnen [pdf-Datei 812 kb]

Hinweis:
Um diese Dateien öffnen zu können, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader.

Acrobat Reader bei Adobe

Kommentare deaktiviert :, , , , , , , , , , more...